Sie sind hier: System & Sicherheit » Distributionen » SuSe Linux 7.3

SuSe Linux 6.4

Userurteil
4.89 Punkte
vollversion.de-Urteil
4.00 Punkte
Autor/Hersteller
SuSe
Sprache
Deutsch Englisch
Lizenz
Vollversion
Betriebssystem
LinuxWin XP
Dateigröße
300.00 MB
Enthalten auf:
PC Professionell 07/2000

Auch die Version 6.4 der bekannten Distributionsfirma Suse hat es wieder auf eine Heft-CD-Rom geschafft. Diesmal wird anhand von Screenshots der Linux Einsteiger Schritt für Schritt durch die Installation mit YaST2 geführt. Die automatische Hardwareerkennung vereinfacht die Konfiguration von Soundkarten, Druckern, Modems, ISDN-Karten und Grafikkarten wesentlich. Bereits während der Installation mit YaST2 können Netzwerk und Internetzugang konfiguriert werden. Bei der Softwareinstallation haben Sie nun die Möglichkeit, neben vorgefertigten Konfigurationen auch alle Programme einzeln auszuwählen. Abschließend startet YaST2 den KDE-Desktop, der von SuSE für die 6.4 neugestaltet wurde; Ziel war es eine funktionale Oberfläche zu schaffen, die Einsteigern wie Profis gleichermaßen Vorteile bringt. So werden z. B. auf dem Rechner vorhandene Windows-Partitionen automatisch auf dem Desktop angezeigt oder druckfähige Dateien können per drag and drop auf ein Drucker-Symbol gezogen und ausgedruckt werden. Ebenfalls enthalten sind ein Schnellwahlmenü sowie eine menügesteuerte Übersicht über alle auf dem Rechner installierten Programme. Zahlreiche Verbesserungen für Linux-Profis Im Einsatz von SuSE Linux als Server-Betriebsystem bietet SuSE Linux 6.4 entscheidende Optimierungen. Der neue Kernel 2.2.14 wurde von SuSE um einige nützliche Features erweitert. So wird jetzt erstmals Hauptspeicher bis zu einer Größe von 3,5 GB unterstützt. In Zusammenhang mit der Raw-Device-Unterstützung bietet sich SuSE Linux damit als Plattform für umfangreiche Datenbanken und E-Commerce Lösungen an. Der weitreichende LDAP-Support auch für Dienste wie WWW, FTP und Proxy, sowie der Logical Volume Manager machen SuSE Linux 6.4 zur ersten Wahl für webbasierte Systeme. Für erhöhte Sicherheit sorgen zusätzlich verbesserte Firewall-Skripten sowie das Kernelmodul secumod. Wieder mit dabei ist die SuSE Proxy-Suite, ein freies Firewall-Tool, und ein selbstentwickelter,freier FTP-Proxy. Ebenfalls neu ist der Support für das Reiser-Filesystem samt Journaling-Funktionalität. Dieses protokolliert jede Änderung der Datenstrukturen im Dateisystem und ermöglicht so eine sekundenschnelle Wiederherstellung des Systems nach einem plötzlichen Systemabbruch (z. B. bei Stromausfall). Im Zusammenspiel mit dem Logical Volume Manager lassen sich ReiserFS-Partitionen auch online vergrößern. Ein Verkleinern ist bei nicht gemounteten Dateisysteme möglich. Interessant für die Profis und Entwickler dürfte das gerade fertiggestellte XFree86 4.0 sein. SuSE hat als erste Distribution diese Software aufgenommen. Da XFree86 4.0 nach Aussagen von "The XFree86 Project" noch nicht ausreichend getestet ist, ist es noch nicht Bestandteil der Standardinstallation. Als Technologiedemonstration präsentiert SuSE SAX2 (SuSE Advanced X Configuration), eine grafische Oberfläche, unter der bequem alle Features von Xfree86 4.0 konfiguriert werden können.

SuSe Linux
kostenloser Download

mit DSL 786 53 Min. 20 Sek.
mit DSL 3000 13 Min. 20 Sek.
mit DSL 6000 6 Min. 40 Sek.
mit DSL 16000 2 Min. 34 Sek.
mit DSL 50000 0 Min. 50 Sek.


DOWNLOAD
Dateigröße: 300.00 MB

Eigene Domain?

united-domains ist der Spezialist für das schnelle und einfache Registrieren
von Domains unter über 100 internationalen Domain-Endungen!
Die ganze Welt der Domains.

Gehen Sie online!
» Wunsch URL noch frei? Hier klicken!

Weitere Versionen von SuSe Linux

Version Bewertung
SuSe Linux 8.x 4.24 Punkte
SuSe Linux 7.3 4.60 Punkte
SuSe Linux 7.2 4.20 Punkte
SuSe Linux 7.1 4.63 Punkte
Suse Linux 6.1 4.00 Punkte
SuSe Linux 7.0 3.67 Punkte
SuSe Linux 6.2 4.25 Punkte
SuSe Linux 6.4 4.89 Punkte

Kommentare

  • Das meinen unsere Leser zu SuSe Linux 6.4
  • Kommentar von Oli.W am 25.11.2002

    4.00 Punkte

    was gibt´s da noch groß zu zu sagen: SuSE spricht eigentlich alleine für sich und gehört, neben RedHat, Debian/GNU und Caldera, sicher zu den führenden Anbietern des Betriebssystems mit dem Pinguin. Leicht installierbar & konfigurierbar, da fällt der Umstieg von der Windose auf´s *nix-System leicht.1

Deine Meinung ist uns wichtig!

Gib deine Meinung über SuSe Linux 6.4 ab
und teile positive oder negative Erfahrungen mit anderen Usern!
Der angebene Name erscheint über dem Kommentar. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient nur zur Bestätigung.
Bewertung abgeben
Bedienung:
Funktion:
Optik:
nur Gesamtnote abgeben »
Gesamtnote:
ausfürliche Bewertung »
reload
Zum Schutz vor Spam bitten wir dich beide Wörter in das linkstehende Feld einzutragen.

Bewerte das Programm ohne einen Kommentar zu hinterlassen.

Bedienung:
Funktion:
Optik:
Vergib dazu in allen Kategorien min. 1 Punkt. Wir errechnen die Gesamtnote.

Software-Piraterie ist eine Straftat.
Es ist untersagt, nach Cracks, Seriennummern oder entsprechenden Links zu fragen oder diese auf unseren Plattformen zu verbreiten. Wir behalten uns vor diesbezügliche Kommentare zu löschen.